fb track
Das römische Amphitheater von Fiesole

Fiesole

EINE ALTE ETRUSKERSTADT, ZUFLUCHTSORT VON LITERATEN UND KUNSTLIEBHABERN

Lesen Sie die Geschichte von Fiesole auf logo toscana ovunque bella Fiesole - Between stones and the sky Fiesole Between stones and the sky High on the hill, a place "that still keeps with the stones and rocks"Lesen Sie die Geschichte Englisch

Eines der beliebtesten Ziele all jener, die ein Stück klassische, aber bewaldete Toskana in Stadtnähe entdecken möchten, ist seit jeher Fiesole, von dessen Hügel aus man einen unvergesslichen Blick auf die Stadt der Lilie genießen kann. Das aristokratische und abgeschiedene Fiesole ist eine verborgene Stadt, die aus wunderschönen Renaissancevillen, von Zypressen gesäumten Alleen, Gärten und einem bedeutenden archäologischen Gebiet besteht, das die alte Vergangenheit der Stadt etruskischen Ursprungs bezeugt, die schon eine Blüte erlebte als Florenz noch nicht einmal existierte.

Um Fiesole zu entdecken, bieten sich als Ausgangspunkt die bedeutenden Zeugnisse seiner weit zurückliegenden Vergangenheit in dem archäologischen Gebiet an, in dessen Zentrum sich ein wunderschönes Theater aus römischer Zeit befindet, das insbesondere im Sommer anlässlich der Konzertsaison genutzt wird. Von großem Interesse sind auch der nahe Dom San Romolo (Dom des hl. Romulus) im romanischen Stil, der anhand seines turmförmigen Kampanile leicht zu erkennen ist, der im 11. Jahrhundert erbaute und im 17. Jahrhundert umgestaltete Palazzo Vescovile (Bischofspalast) und die alte, über etruskischen Gründungen errichtete Kirche Santa Maria Primerana.

In den Sommermonaten, wenn Florenz unter einer Hitzeglocke liegt, bietet es sich an, nach Fiesole hinaufzusteigen und eine frische Brise zu genießen. Eine der schönsten Strecken führt hier in Richtung der alten Akropolis vorbei an der Basilica Sant’Alessandro (Basilika des hl. Alexander) sowie der Kirche mit dem Kloster und dem Museo Missionario San Francesco. Dank seiner wunderschönen Umgebung ist Fiesole der ideale Ausgangspunkt, um Ausflüge zu unternehmen, beispielsweise in Richtung Monte Ceceri oder Caldine.

Unbedingt sehenswert sind auch das Museo Civico Archeologico (Städtische Archäologische Museum), das die Geschichte der Stadt und ihres Territoriums dokumentiert, das Museo Bandini, in dem man die Kirchensammlung besichtigen kann und der das Museum seinen Namen verdankt, sowie die Cappella San Jacopo (Kapelle des hl. Jakobus), die neben den Fresken eine Sammlung von Gemälden, Kreuzen und liturgischer Goldschmiedegegenstände besitzt.

&
DIE MEISTGESUCHTEN ATTRAKTIONEN IN  Fiesole
&
Was unternehmen
people
Stimmen im Netz
&
Das Gebiet
Default

Florenz und Umgebung

Das zauberhafte Umland von Florenz: Villen, Burgen, malerische Ortschaften, Wälder und Hügel
Die kreative Energie und vitale Kraft von Florenz entwickelten schon vor langer Zeit eine solche Dynamik, dass sie sich in fast der gesamten Toskana verbreiteten. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace