fb track
Die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz
location_cityHistorische Gebäude

Die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz

Eine Reise zu den Meisterwerken des Doms, angefangen bei Brunelleschis Kuppel

Map for 43.77304,11.255373
Firenze
Piazza del Duomo
Brunelleschis Domkuppel
Brunelleschis Domkuppel
Das Jüngste Gericht in der Kuppel
Das Jüngste Gericht in der Kuppel - Credit: We Make them Wonder

An der Nordseite befindet sich die Porta della Mandorla, die ihren Namen dem großen Heiligenschein verdankt, der die Heilige Jungfrau umgibt. An ihrer Gestaltung wirkte unter anderem Nanni di Banco mit.
Im Inneren des Doms sind neben den Fresken von Paolo Uccello und Andrea del Castagano die von Luca della Robbia geschaffenen Lünetten über den Türen der Sakristeien zu erwähnen. Die große Pietà Michelangelos befindet sich dagegen heute im Museo dell′Opera del Duomo. Bedeutend sind zudem die wundervollen Glasfenster, die zwischen 1434 und 1455 nach Entwürfen von Künstlern wie Donatello, Andrea del Castagno und Paolo Uccello ausgeführt wurden.
Das Innere der Kuppel wurde zwischen 1572 und 1579 von Giorgio Vasari und Federico Zuccari mit einer Darstellung des Jüngsten Gerichts ausgeschmückt.

Aber ebenso wie die von Brunelleschi geschaffene Kuppel prägt der Glockenturm - genannt "Giottos Kampanile"  - das Stadtbild: Der Entwurf ist dem großen Maler zu verdanken, allerdings war bei seinem Tod nur das erste Geschoss fertiggestellt. Die Bauarbeiten wurden unter der Leitung von Andrea Pisano und Francesco Talenti weitergeführt.

Info: operaduomo.firenze.it

 

Florenz
Eine einzigartige Stadt der Kunst, Mode und bedeutenden Traditionen
Jeder, der in die Toskana reist, wird auch Florenz besuchen: Die Stadt, deren Symbol die Lilie ist, birgt einen unvergleichliche Reichtum an Kunstschätzen und ist gleichzeitig ein pulsierendes Zentrum. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace
in der Gegend
local_offer 15 Angebote (Englisch ) event 7 Veranstaltungen