fb track
Kirche Santa Maria in Scò, Castelfranco Piandiscò
Photo ©Sailko

Castelfranco Piandiscò

Ein kleiner Ort mit viel Geschichte inmitten einer wunderschönen Landschaft

Lesen Sie die Geschichte von Castelfranco Piandiscò auf logo toscana ovunque bella Castelfranco Piandiscò - Rhymes by an anonymous traveler Castelfranco Piandiscò Rhymes by an anonymous traveler A magical land in the verses of an unknown poetLesen Sie die Geschichte Englisch

An der Strada dei Sette ponti, stößt man zwischen dem Arno und den Hängen des Pratomagno etwa auf halbem Wege zwischen Arezzo und Florenz auf den schönen Ort Castelfranco di Sopra. Schon die Straße, über die man ihn erreicht, ist bemerkenswert: Sie führt durch die charakteristische Landschaft der Toskana, zwischen dem Casentino und dem Chiantigebiet, die den Besucher zu jeder Jahreszeit mit sanften Hügeln, Weinbergen, Olivenhainen und Wäldern und dem harmonischen Zusammenspiel von Geschichte, Natur und Kultur empfängt. Alte Bauernhäuser, Landgüter, die Märchenlandschaft der Balze, Naturschutzgebiete und die feierliche Schlichtheit der romanischen Pfarrkirchen begleiten den Weg.


In Castelfranco Piandiscò kann man die schöne Torre di Arnolfo bewundern, das Wahrzeichen des Orts und stolzer Überrest der Burg, die einst auf Wunsch von Florenz gebaut wurde. Wenn den Turm besteigt, hat man einen unvergleichlichen Blick über die herrliche Landschaft, von Castelfranco bis zu den Füßen des Apennin.


Unbedingt sehenswert ist auch die Kirche San Filippo Neri aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, mit Werken aus der Florentiner Werkstatt des Andrea del Sarto und von Matteo Rosselli (16. und 17. Jahrhundert) und einer beachtlichen, freskengeschmückten Decke. Vor den Toren der Stadt befindet sich der Klosterkomplex der Badia di San Salvatore a Soffena, der sich aus der Kirche, dem Kreuzgang und dem Kloster zusammensetzt. Die Badia wird schon in einem Dokument von 1014 erwähnt und birgt Fresken aus dem 15. Jahrhundert, von Künstlern wie Paolo Schiavo, dem Maestro Liberato da Rieti und Bicci di Lorenzo, und eine Verkündigung von Giovanni di Ser Giovanni, genannt Lo Scheggia, dem Bruder Masaccios.

&
DIE MEISTGESUCHTEN ATTRAKTIONEN IN  Castelfranco Piandiscò
&
Was unternehmen
people
Stimmen im Netz
&
Das Gebiet
Arno, Fiesole

Valdarno

Ein Gebiet mit Geschichte und Traditionen und einem Protagonisten: dem Arno
Das Valdarno ist, wie der italienische Name verrät, der Teil des Arno-Tals zwischen Arezzo und Florenz. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace