fb track
Campagnatico

Campagnatico

EIN MITTELALTERLICHE SCHMUCKSTÜCK MIT MÄCHTIGEN MAUERN UND WUNDERSCHÖNEN FRESKEN

Campagnatico ist ein typischer mittelalterlicher Ort, sowohl was das städtebauliche Gefüge wie die strategische Lage auf einem Hügel angeht, der zum Tal des Ombrone schroff abfällt. Der Ort mit der Burg der Aldobrandeschi di Sovana, die Dante im 11. Gesang des Fegefeuers erwähnt, wurde später von den Tolomei beherrscht, denen viel daran lag, dieses reiche und sehr fruchtbare Gebiet zu erobern. Nachdem es Kriege und schwierige Zeiten durchlitten hatte, erlebte Campagnatico eine neue Blütezeit, als Großherzog Leopold II diesen Teil der Maremma urbar machen ließ.

Auch heute noch zeichnet sich das Land um Campagnatico durch die typische Macchia des Mittelmeerraums und sanfte Hügel aus, auf denen Wein und Oliven angebaut werden und gut erhaltene mittelalterliche Orte wie Montorsaio oder schöne Kirchen zur Entdeckung einladen; erwähnt werden sollten zumindest die Kirche San Giovanni Battista mit einem interessanten Freskenzyklus; die Kirche Santa Maria della Misericordia und schließlich die romanische, ehemalige Kirche Sant’Antonio Abate.

Bemerkenswert sind außerdem die Befestigungsanlagen der Ortschaften im Umland von Campagnatico, angefangen bei den Stadtmauern von Campagnatico und Montorsaio, bis zur Rocca Aldobrandesca, dem Cassero Senese und den faszinierenden Colonne della Sabatina, Reste einer mittelalterlichen Burg, die einst zu den Besitzungen der Abtei von San Galgano gehörte.

Besonders interessant ist es, Campagnativo im September einen Besuch abzustatten, wenn zahlreiche Patronatsfeste gefeiert werden, vor allem aber die faszinierendste traditionelle Veranstaltung dieses Gebiets stattfindet, der Palio dei Ciuchi, bei dem die Ortsteile Castello, Centro, Nobile Rione Pieve und Santa Maria gegeneinander antreten. Das Wettrennen mit Eselinnen wird im Zentrum, auf der Via Roma ausgetragen.

&
DIE MEISTGESUCHTEN ATTRAKTIONEN IN  Campagnatico
&
Was unternehmen
people
Stimmen im Netz
&
Das Gebiet
Butteri, Maremma

Südliche Maremma

Kristallklares Meer, unberührte Landschaft, Thermen und der Zauber der Etrusker
Die südliche Maremma ist ein wildes Land, in dem die unberührte Natur uneingeschränkte Herrscherin ist und der Duft der Macchia die Luft erfüllt. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace