fb track
Pietrasanta

Pietrasanta

KÜNSTLER UND MARMORARBEITER PRÄGEN DAS GEBIET ZWISCHEN DEN APUANISCHEN ALPEN UND DEM MEER

Lesen Sie die Geschichte von Pietrasanta auf logo toscana ovunque bella Pietrasanta - Giulia and the giant, fat, talking frescoes Pietrasanta Giulia and the giant, fat, talking frescoes A little girl’s discovery of the Fernando Botero's shapesLesen Sie die Geschichte Englisch

Die faszinierende Stadt Pietrasanta ist das perfekte Reiseziel für Liebhaber der klassischen und zeitgenössischen Kunst. Der Ort, der Künstler aus der ganzen Welt anlockt, ist ein echter Hub der internationalen Bildhauerkunst. In den letzten Jahrzehnten hat sich Pietrasanta als ein echtes Freilichtmuseum etabliert, in den man in den zahlreichen Galerien und auf den Stadtplätzen stets aktualisierte qualitativ hochwertige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und Skulptur besuchen kann.

Die Stadt hat dank der Vielzahl von Künstlern, die sich hier niedergelassen haben (zu den bekanntesten in den letzten Jahrzehnten zählen Igor Mitoraj und Fernando Botero) den Beinamen „Kleines Athen“ erhalten und ist heute ein beliebtes elitäres Reiseziel. Die sorgsam gepflegte künstlerische Berufung des Ortes, die eifrig kultiviert wird, kann sich alter Wurzeln rühmen und ist eng mit der Marmorverarbeitung verbunden (und dann der Bronzeverarbeitung) verbunden, die hier auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblickt und die die imposanten und nahen Gipfel der Apuanischen Alpen, die raffinierte Ausschmückung der zahlreichen Kirchen, die die Straßen und Plätze wirkungsvoll bereichern, sowie die alten Werkstätten in Erinnerung rufen, darunter das altehrwürdige Studio Cervietti in der Via Sant’Agostino.

Wenn man durch die elegante Altstadt flaniert und sich von den Kunstgalerien, Boutiquen, Weinlokalen und raffinierten Restaurants vereinnahmen lässt, sollte man sich auch einen Moment Zeit nehmen, um einige der schönen Kirchen von Pietrasanta zu besichtigen, darunter der bedeutende Duomo San Martino (Dom des hl. Martin), der auf die wunderschöne Piazza Duomo hinausgeht und wertvolle Arbeiten besitzt. Der schöne Kampanile besitzt eine faszinierende Wendeltreppe, die sich von unten nach ganz oben schlängelt. Auf dem Platz befinden sich auch die Kirche (Gottesdienst wurde eingestellt) Sant’Agostino (Kirche des hl. Augustinus),die einen schönen Kreuzgang und barocken Kampanile besitzt, sowie das Teatro Comunale. Besonders sehenswerte permanente Skulpturen, die man während eines Stadtspaziergangs entdecken kann, sind Boteros Guerriero (Krieger) und Mitorajs Centauro (Zentaur) und Annunciazione (die Verkündigung ziert die Lünette über dem Hauptportal der Kirche Sant’Agostino). Für einen Besuch von Pietrasanta empfehlen sich die Sommermonate, wenn in der Stadt zahlreiche Kunstausstellungen und Veranstaltungen auf der Piazza und in den Galerien stattfinden, darunter die Aufführungen in der Villa Versiliana in Marina di Pietrasanta. Pietrasanta besitzt nämlich auch einen Ortsteil am Meer, der nur wenige Kilometer von der Altstadt entfernt liegt und einen Aufenthalt an der lebendigen Versilia-Küste ermöglicht.

&
DIE MEISTGESUCHTEN ATTRAKTIONEN IN  Pietrasanta
&
Was unternehmen
people
Stimmen im Netz
&
Das Gebiet
Versilia, Viareggio

Versilia

Belebte Strände, Traditionen und die Stille der Apuanischen Berge
Goldgelbe Strände, ein Hinterland mit kleinen Ortschaften und interessanten Naturparks, mildes Klima und ein aufregendes Nachtleben: All das ist die Versilia, ein etwa zwanzig Kilometer langer ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace