Skip to content
Palazzo D'Arnolfo, San Giovanni Valdarno
Photo © © Studiowiki | Ph Davide Busetto | Archivio fotografico Ambito turistico Valdarno Aretino
Photo © © Studiowiki | Ph Davide Busetto | Archivio fotografico Ambito turistico Valdarno Aretino

San Giovanni Valdarno: eine Reise durch Kunst, Geschichte und Tradition

Von Masaccio über die Marzocchina zum Stufato

Valdarno
von  Valdarno

Masaccio, das Stufato alla San Giovannese und die Marzocchina: dies sind die drei Symbole, die vielleicht mehr als alles andere die Ortschaft San Giovanni Valdarno identifizieren und ihre Kunst, Tradition und Geschichte am besten repräsentieren. Wenn der Sommer dem Herbst weicht, gehen diese drei Elemente eine faszinierende Verbindung ein und verleihen der Stadt eine einzigartige Atmosphäre.

Inhalt
  • 1.
    Masaccio und die Kunst in San Giovanni Valdarno
  • 2.
    Erkundung des Gebiets aus einer völlig neuen Perspektive: die Marzocchina
  • 3.
    Die Reise des Stufato alla Sangiovannese

Masaccio und die Kunst in San Giovanni Valdarno

Casa Masaccio
Casa Masaccio

San Giovanni Valdarno ist weitaus mehr als ein geschichtsträchtiger und traditionsreicher Ort, es ist eine echte künstlerische Schatztruhe, die Wiege eines der großen Meister der Renaissance: Masaccio. Auch heute noch kann man, wenn man an seinem Geburtshaus vorbeigeht, auf den Spuren des berühmten Malers wandeln und sich seine einstige Welt vorstellen. In der Casa Masaccio lebt die Kunst in temporären Ausstellungen weiter.

Erkundung des Gebiets aus einer völlig neuen Perspektive: die Marzocchina

Es gibt nichts Mitreißenderes, als in die Geschichte und die Traditionen eines Ortes einzutauchen, indem man bei Veranstaltungen, Festen und Stadtveranstaltungen Augenblicke und Glücksmomente festhält. Und so macht San Giovanni Valdarno Anfang September einen Sprung in die Vergangenheit: Die Straßen werden durch Vintage-Fahrräder und -Kleidung und eine ansteckenden Fröhlichkeit belebt. Es handelt sich um das Vintage-Radrennen Marzocchina, das die Möglichkeit bietet, die Stadt und ihre Umgebung aus einer einzigartigen Perspektive zu erkunden. Zu diesem Anlass öffnen sich normalerweise unzugängliche Wege und Routen, um die verborgenen Schätze dieses Gebiets zu enthüllen.

Die Marzocchina ist ein außergewöhnliches Ereignis, bei dem man die wahre Essenz des Valdarno bei einem einzigen Erlebnis entdecken kann: unberührte Natur, kulinarische Genüsse und Kunst. Es ist nicht nur eine Reise durch die Zeit zu geheimen Orten, sondern auch eine Gelegenheit zu Geselligkeit, die es ermöglicht, lokale Weine und das traditionelle Gericht der Stadt, das berühmte Stufato alla Sangiovannese, zu probieren.

Die Reise des Stufato alla Sangiovannese

San Giovanni Valdarno von oben gesehen
San Giovanni Valdarno von oben gesehen - Credit: © Studiowiki | Ph Davide Busetto | Archivio fotografico Ambito turistico Valdarno Aretino

Die Ursprünge des Stufato alla Sangiovannese gehen auf das frühe 20. Jahrhundert zurück, als einige Arbeiter der Fabriken des Ortes wie die Ferriera, die Ceramica und die Fornaci Bagiardi gelegentlich mit einem aus Tierinnereien zubereiteten Eintopf experimentierten. Es heißt, dass einer dieser begabten Köche, der später in die Armee eintrat und nach Libyen geschickt wurde, der Koch des Regiments wurde. Diese Erfahrung brachte ihm die Gewürze und die kulinarischen Künste in ihrer ganzen Bandbreite näher. Nach seiner Rückkehr setzte er das Gelernte in die Praxis um und kreierte den Eintopf, der den Namen „Stufato alla Sangiovannese“ erhielt, weil er nur hier mit einzigartigen Zutaten zubereitet wurde. Dieses authentische Gericht kann während der Marzocchina und anderen Stadtfesten gekostet werden.

Die beste Art und Weise, die ureigenste Seele von San Giovanni Valdarno zu entdecken, besteht daher darin, sich von seinen fünf Sinnen leiten und von den Ereignissen, die diese Stadt zu bieten hat, mitreißen zu lassen. Nur so kann man das reiche künstlerische Erbe, die faszinierende Geschichte und die schmackhaften Traditionen, die dieses Reiseziel in seiner Art einzigartig machen, voll und ganz genießen.

In der Umgebung

Orte, die man nicht verpassen sollte, Strecken nach Etappen, Veranstaltungen und Tipps für Ihre Reise
Veranstaltungen • 3 gefunden
Ideen • 8 gefunden
Routen • 11 gefunden