fb track
Der Carnevale di Foiano
thumb_up

Der Carnevale di Foiano della Chiana

Allegorische Wagen und große Freudenfeuer für den ältesten Karneval Italiens

Der Carnevale di Foiano della Chiana, mit seiner fünf Jahrhunderte langen Geschichte, ist der älteste Italiens: fünf Sonntage lang werden die Straßen des historischen Borgo Arezzos zum Mittelpunkt der Feierlichkeiten zu Ehren des Königs Giocondo, dem Patron der Veranstaltung.

Vier große allegorische Wagen, die von vier "Fazioni", den "Parteien" der Ortschaft, also den Azzurri, den Bombolo, den Nottambuli und den Rus, erschaffen wurden, ziehen durch die Stadt. Seit Jahrhunderten fordern sie sich im Zeichen des Pappmaschees heraus und stellen imposante Kunstwerke her, die auf der ganzen Welt Anklang finden.

An der Spitze des Umzuges marschiert König Giocondo vornweg und eröffnet den Umzug. Er gleicht einer Puppe aus Lumpen und Stroh und ist ein archaisches Symbol, mit dem die bäuerliche Kultur die Wiedergeburt und das Verschwinden der Dunkelheit und der Vergangenheit feiert. In einer spektakulären Zeremonie wird König Giocondo auf dem Hauptplatz in Foiano, am letzten Festtag den Flammen übergeben: Der Tradition nach muss der König zuerst ein "Testament" verfassen, das also zuerst einmal alle mehr oder weniger positiven Ereignisse des gesamten Vorjahres, das vor kurzem zu Ende gegangen ist, vorgelesen werden, und dass dann mit einem regelrechten Begräbnis fortgefahren wird, mit dem der zu Ende gehende Winter bestattet wird.

Info: carnevaledifoiano.it

Organisation
Associazione Carnevale di Foiano
Tel. 0575642100
Associazione Carnevale di Foiano
&
In der Gegend
people
Stimmen im Netz
Foiano della Chiana
BEDEUTENDE RENAISSANCE-WERKE UND EIN VERSPIELTER KARNEVAL
Foiano liegt in der Valdichiana, einer Hügellandschaft mit einer aromatischen traditionellen Küche. Mit den rötlichen Farben seiner Ziegelgebäude ist die Ortschaft ein kleines Juwel mit langer Geschichte, die bis zu den Etruskern und Römern zurückreicht. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace