fb track

Informationen über das Coronavirus in der Toskana

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen für alle, die in der Toskana reisen oder eine Reise planen

Other languages:   icon-flag-it   icon-flag-en   icon-flag-es   

Letzte Aktualisierung: 16 März 2020, 11:00 Uhr

Wie ist die gegenwärtige Situation in der Toskana?

Derzeit ist die Toskana wie ganz Italien als Schutzzone klassifiziert. Die Regierung hat Sondermaßnahmen in Kraft gesetzt, um der Covid-19-Epidemie Einhalt zu gebieten, die bis zum 3. April gelten.

Sowohl Ein- und Ausreise wie die Bewegungsfreiheit innerhalb Italiens sind auf Fälle nachgewiesener Notwendigkeit beschränkt. Darüber hinaus sind Schulen und Universitäten sowie Museen, Kinos, Theater und weitere Orte, an denen Menschen zusammenkommen, bis auf weiteres geschlossen und gelten für Gaststätten neue Vorschriften.

Das Gesundheitssystem der Toskana und Italiens gehört zu den besten der Welt. Die Toskana gewährleistet den ausländischen Bürgern, die in der Region studieren, ihren Urlaub verbringen oder deren Aufenthalt beruflich bedingt ist, die gleiche öffentliche Gesundheitsversorgung, die allen kostenlos zusteht.

Ist die Region erreichbar?

Häfen, der Flughafen von Pisa, Bahnhöfe und Autobahnen sind geöffnet und in Betrieb. Der Flughafen von Florenz ist derzeit geschlossen. Die Durchreise ist jedoch nur aus dringlichen Gründen gestattet, die per Selbsterklärung anzugeben sind. Kontrollieren Sie den Status Ihrer Flüge auf der Webseite Ihrer Fluggesellschaft.

Toscana Aeroporto führt auf Anweisung des Gesundheitsministeriums ab dem 7. Februar bei allen ankommenden Fluggästen Messungen der Körpertemperatur durch.

An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Derzeit fahren die öffentlichen Verkehrsmittel, aber mit eingeschränktem Fahrplan, damit unerlässliche Reisen und Fahrten möglich sind. Wir empfehlen, die Webseite der Region zu besuchen, auf der Sie Informationen über die Transportmittel finden, die in Echtzeit aktualisiert werden: regione.toscana.it/speciali/muoversi-in-toscana

Sind die Museen und Sehenswürdigkeiten der Toskana geschlossen?

Als Vorsichtsmaßnahme sind Museen, Theater und alle Orte, an denen viele Menschen zusammenkommen, geschlossen. Sämtliche öffentliche Veranstaltungen wurden abgesagt.

Welche Vorkehrungen haben die toskanische Gesundheitsbehörden getroffen, um Einwohner und Besucher zu schützen?

Die Region Toskana arbeitet eng mit den nationalen Gesundheitsbehörden und den regionalen Gesundheitseinrichtungen zusammen, die angemessen unterrichtet und laufend über die nationalen Handlungsanweisungen und Leitlinien informiert werden.

Die Situation wird laufend von den lokalen Gesundheitsbehörden überwacht, die durch spezielle Präventionsmaßnahmen in der Lage sind, die Gesundheitskontrolle in der Toskana zu gewährleisten.
Die tägliche Desinfektion der Regionalzüge und aller lokalen öffentlichen Verkehrsmittel wurde intensiviert. In den Flughäfen der Toskana werden die Gemeinschaftseinrichtungen häufiger desinfiziert und in den Terminals stehen Spender für die Händedesinfektion zur Verfügung.

Kann ich eine Reise stornieren?

Ganz Italien ist derzeit als Schutzzone klassifiziert. Bei Stornierungen gelten die Stornobedingungen Ihrer Unterkunft oder Ihres Reiseveranstalters. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an die Unterkunft, die Sie gebucht haben, oder Ihren Reiseveranstalter und eventuell Ihre Versicherung, falls Sie eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben.

Wenn Sie Ihre Reise in die Toskana absagen möchten, empfehlen wir Ihnen, mit der gebuchten Unterkunft oder dem Reiseveranstalter zu klären, ob Sie Ihre Buchung auf einen anderen Zeitpunkt verschieben können.

Wenn ich in der Toskana bin: An wen kann ich mich im Bedarfsfall wenden?

In der Toskana erreichen Sie die Gesundheitsbehörden über die Telefonnummer, die das Gesundheitsministerium eingerichtet hat: 1500, die 24h/24h aktiv ist.

Zwecks der korrekten Information über Covid-19 hat die Region beim Centro di Ascolto Regionale einen kostenfreien Telefonservice eingerichtet, bei dem entsprechend ausgebildete Mitarbeiter antworten. Der Service bietet Hilfe und Informationen über die Maßnahmen und Initiativen der Region bezüglich des Coronavirus. Sie erreichen die kostenfreie Nummer 800.556060 – Option 1 – ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

Für alle, die engen Kontakt zu bestätigten Covid-19-Fällen hatten und die Menschen, die in den letzten 14 Tagen nach einem Aufenthalt in den von der Epidemie betroffenen Gebieten Chinas oder den unter Quarantäne gestellten Gegenden der Region Lombardei und der Region Veneto eingereist sind, stehen Ansprechpartner bei den Gesundheitsämtern zur Verfügung:

Sind Sie ein Reiseveranstalter und wünschen Sie Informationen über das Reiseziel und benötigen Kontakte? Schreiben Sie an contact@toscanapromozione.it

Verhaltensregeln für das sichere Reisen

Hier einige einfache Regeln zum Schutz vor eine Ansteckung mit dem Coronavirus.

  1. Waschen Sie sich häufig die Hände mit Wasser und Seife oder einem alkoholischen Gel
  2. Vermeiden Sie engen Kontakt zu Menschen, bewahren Sie einen Abstand von mindestens einem Meter
  3. Vermeiden Sie Händeschütteln und Umarmungen, bis sich die Lage wieder beruhigt hat
  4. Fassen Sie sich nicht an die Augen, die Nase und den Mund
  5. Bedecken Sie Mund und Nase, wenn Sie niesen oder husten, mit einem Einwegtaschentuch oder verwenden Sie die Armbeuge
  6. Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben, gehen Sie bitte nicht in die Notaufnahme oder zum Arzt, sondern rufen Sie die kostenlose Telefonnummer 1500 an
  7. Reinigen Sie Oberflächen mit Desinfektionsmitteln mit Chlor oder Alkohol
  8. Tragen Sie nur dann eine Atemschutzmaske, wenn Sie selbst krank sind oder zu Kranken Kontakt haben
  9. Produkte MADE IN CHINA oder aus China empfangene Pakete stellen keine Gefahr dar
  10. Haustiere übertragen den neuen Coronavirus nicht. Allerdings sollte man sich, wenn man ein Tier angefasst hat, immer die Hände waschen
Wie erhalte ich stets aktuelle Informationen über die Situation?

Die Region hat einen speziellen Bereich auf ihrer Webseite eingerichtet, wo Sie alle aktuellen Informationen finden, von den Verfügungen im Gesundheitsbereich bis zum Logistiksektor:
https://www.regione.toscana.it/-/coronavirus