Skip to content

Die Kirche San Giorgio in Porciano

church
Religiöse Stätten

Von der romanischen Pfarrkirche in der Gemeinde Lamporecchio genießt man einen atemberaubenden Blick auf das Valdinievole

Die Chiesa di San Giorgio befindet sich in Porciano, einem kleinen Ort in der Gemeinde Lamporecchio, und ist eine alte romanische Pfarrkirche mit einem hübschen Säulengang, von dem aus man einen atemberaubenden Panoramablick auf das Valdinievole hat.
Die Kirche, die eine Kapelle aus dem 18. Jahrhundert beherbergt, wurde im Laufe der Zeit zahlreichen Umbauten unterzogen, insbesondere im 15., 17. und 18. Jahrhundert.
Hier sind verschiedene bedeutende Kunstwerke ausgestellt: ein Weihwasserbecken aus weißem Marmor, der auf die Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert zurückgeht, ein Ziborium aus Alabaster in Form eines quadratischen Tempels, das 1687 angefertigt wurde und sich über dem Hauptalter befindet, während man am rechten Altar eine 1520 von Gerino da Pistoia angefertigte kostbare Tafel findet, die die Madonna mit dem Kind zwischen dem hl. Antonius dem Großen und dem hl. Nikolaus von Bari darstellt.
Am linken Altar findet sich das Werk eines unbekannten Künstlers, das auf das Jahr 1669 datiert wird und Christus am Kreuz umringt von Franz von Assisi, dem hl. Sebastian, dem heil. Blasius und dem hl. Antonius von Padua darstellt, während sich hinter dem Altar im Bereich des Chorus ein Gemälde mit dem Titel „San Giorgio e San Donnino“ befindet, das zirka in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts entstand und von einem anonymen toskanischen Künstler stammt.

Sonstige Attraktionen in Lamporecchio

Mehr über den Ort erfahren
Sonstige Attraktionen in Lamporecchio