Photo © Jens Hoffmann
Die Kathedrale Santi Pietro e Paolo in Pitigliano
Religiöse Stätten

Die Kathedrale Santi Pietro e Paolo in Pitigliano

Der Glockenturm der Kathedrale wurde ursprünglich zu zivilen und militärischen Zwecken genutzt

Pitigliano
Das kleine Jerusalem in der toskanischen Maremma
Pitigliano ist ein in den Tuffstein gebauter Ort in der südlichen Maremma, der sich auf einem 313 Meter hohen Bergkamm erhebt, den die üppig grünen Täler der Flüsse Lente und Meleta rahmen. Dank seiner besonderen Lage, mit den Häusern, die auf den steil abfallenden Tuffsteinfelsen erbaut wurden, war es kaum nötig, eine Stadtmauer zu errichten. ...
Entdecken Sie mehreast
explore
 Durchsuchen
Entdecken Sie die Angebote und Ereignisse in der Umgebung
close
Newsletter abonnieren
Eine Welt voller Geheimnisse, Kuriositäten und Neuigkeiten direkt in deinem Postfach