fb track
Barga Jazz Festival
thumb_up

Barga Jazz Festival

In den Straßen eines der "Borghi più belli d'Italia" erklingt die Musik bedeutender Künstler

Barga wurde mit seinem charakteristischen Stadtbild und der schönen Berglandschadt der Garfagnana in die "Borghi più belli d´Italia" aufgenommen, die faszinierendsten Ortschaften Italiens. Zur Schönheit der Natur und der malerischen Gassen gesellt sich seit mehr als 30 Jahren im Sommer das Barga Jazz Festival.
Die Veranstaltung wurde 1986 als Wettbewerb für Jazz-Arrangements und -Kompositionen ins Leben gerufen, der schon nach kurzer Zeit das Interesse von Jazz-Liebhabern hervorrief. Bald wurde ein festival-eigenes Orchester gegründet, das Barga Jazz Orchestra, um die von den Wettbewerbskandidaten eingereichten Kompositionen bekannt zu machen. So entwickelte sich Barga zum perfekten Rahmen für ein Genre, das sich durch große Vielfalt auszeichnet. Der ganze Ort scheint sich dem Jazz hingeben zu wollen, der während des Festivals erklingt, und gehört zu einem Netzwerk namens I Borghi Swing, in denen sich die Orte Italiens zusammengeschlossen haben, die Musik einen wichtigen Stellenwert einräumen.
Das Festival bietet ein reiches, vielfältiges Programm und zu den ursprünglichen Veranstaltungen gesellt sich eine Reihe von Initiativen für alle Arten von Teilnehmern, von Profimusikern bis zu Liebhabern, für die diese Musik fast ein Lebensstil ist. Es gibt Konzerte mit bedeutenden internationelen Jazzmusikern, dazu kommen einige besondere Programmpunkte: Vom Abend, an dem verschiedene Gruppen gleichzeitig in den Gassen und auf den Plätzen spielen, bis zu Jam Sessions, Masterclasses und Seminaren, aber auch Abendessen und Degustationen im Zeichen des Jazz fehlen nicht. Barga  ist der außergewöhnliche Rahmen für ein großes, mit Leidenschaft organisiertes Fest zu Ehren des Jazz.

Organisation
Barga Jazz
Tel. 0583 723860
Barga Jazz
&
In der Gegend
people
Stimmen im Netz
Barga
EIN REIZVOLLER MITTELALTERLICHER ORT ZWISCHEN DEM TOSKANISCH-EMILIANISCHEN APENNIN UND DEN APUANISCHEN ALPEN
Barga, das im frühen Mittelalter (6.-8. Jh.) von den Langobarden gegründet wurde, liegt in einer reizvollen Position zwischen den Hügeln des toskanisch-emilianischen Apennin und dem Amphitheater der Apuanischen Alpen. In Barga vereint sich die Schönheit der Berge mit den üppigen Farben der Landschaft, einem milden Klima, reichen Kunstschätzen und der herzlichen Gastfreundschaft der Bewohner. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace