fb track
Campiglia Marittima
Photo ©Allie Caulfield

Campiglia Marittima

Eine der schönsten Orte an der etruskischen Küste

Lesen Sie die Geschichte von Campiglia Marittima auf logo toscana ovunque bella Campiglia Marittima - A world of colours, from the sky to the depths of the earth Campiglia Marittima A world of colours, from the sky to the depths of the earth Soft valleys and hills, with their steaming, inviting waters, are home to treasures that would make the most powerful rulers jealousLesen Sie die Geschichte Englisch

Campiglia Marittima, das sich auf einem Hügel über das Meer und die Umgebung erhebt, ist einer der schönsten Orte der etruskischen Küste. In dem alten mittelalterlichen Festungsort, die reich an Geschichte und Traditionen ist, vermitteln die Straßen, die gepflasterten Gassen und die Palazzi, die in konzentrischen Halbkreisen angeordnet sind, ein großes Gefühl von Harmonie. Das historische Zentrum liegt innerhalb der Stadtmauer, während Handwerksläden, Museen und Osterien auf die charakteristischen Plätze hinausgehen.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Campiglia zählt der schöne Palazzo Pretorio, ein altes Symbol für politische und militärische Macht, der die anderen Gebäude dank seines massiven Uhrturms überragt, den eine schöne Glocke komplettiert. Der Palazzo beherbergt derzeit das Archivio Storico (Historisches Archiv), die Biblioteca dei Ragazzi (Jugendbibliothek) „Il palazzo dei Racconti“, das Museo Carlo Guarnieri und das Museo del Minerale, das vom Circolo Mineralogico Toscano (Toskanischer Mineralogischer Vereini) betrieben wird.

Von großem Interesse sind die Kirchen, darunter die Pfarrkirche San Giovanni, ein prächtiges Beispiel für den romanisch-toskanischen Stil, und die Kirche San Lorenzo, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht und innerhalb der Ringmauer errichtet wurde. Sehenswert ist auch das faszinierende Teatro dei Concordi aus dem 19. Jahrhundert, in dem noch heute wichtige Aufführungen stattfinden. Naturliebhaber können hingegen den schönen Parco archeo-minerario di San Silvestro erkunden, der sich über 450 Hektar über die Hügel von Campiglia erstreckt und in dem die beeindruckende Rocca San Silvetro und ein altes Bergwerksdorf liegen, das im Mittelalter gegründet wurde, um  Kupfer, Blei und Silber zu gewinnen. In dem Park kann man auch das Museo dell’Archeologia e dei Minerali besichtigen und dann die Miniera del Temperino aufsuchen, einen 360 Meter tiefen Stollen, den man ausgerüstet mit einem Schutzhelm betreten kann, um zu erkunden, wie die Mineralien vom Altertum bis heute abgebaut wurden.

Im Gemeindegebiet von Campiglia Marittima befindet sich die alte Thermenanlage von Venturina Terme, die schon zur Zeit der Etrusker und Römer unter dem Namen Caldane bekannt war und im Laufe der Jahrhunderte nichts an ihrer zeitlosen Faszination eingebüßt hat.

&
DIE MEISTGESUCHTEN ATTRAKTIONEN IN  Campiglia Marittima
&
Was unternehmen
&
Das Gebiet
Baratti, Etruskische Riviera, Populonia

Etruskische Riviera

Eine Küste, die Natur, Sport, Geschichte und edle Weine zu bieten hat
Die als Costa degli Etruschi bezeichnete Küste zeichnet sich durch ihre eindrucksvolle Natur, die Farbenpracht, die Vielfalt an schönen Stränden und eine lange Geschichte aus. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace