fb track
Die „Carriere“ von Scarlino
Photo ©TOB
thumb_up

Die Carriere vom 19.

Wettkämpfe mit dem Bogen, spannende Wettläufe und Veranstaltungen auf den Straßen, zum Gedenken eines Wunders

Zu Gedenken eines Wunders belebt das Fest der Carriere in Scarlino am 19. August belebt die Ortschaft. Im Jahr 1855 suchte eine Choleraepidemie Scarlino, sowie die gesamte Maremma heim und begann Furcht und Schrecken zwischen der Bevölkerung zu verbreiten. Man hatte die Idee, eine Prozession ins Leben zu rufen, um der Bevölkerung ein wenig Mut zu machen und um zusammen dafür zu beten, dass der Hauch des Todes sich so schnell wie möglich einstellen möge. Zum Glück begann die Anzahl neuer Krankheitsfälle schon bald zu sinken, sodass wenig fehlte, dass die Bevölkerung lauthals ein Wunder verkündete.

Da die Veranstaltung eine solch günstige Wirkung zeigte, dachte man sich, sie jedes Jahr von Neuem ins Leben zu rufen; und noch heute versammelt sich Scarlino zu diesem tiefempfundenen, wenn auch mittlerweile folkloristischen Ereignis. Das gesamte Borgo begibt sich auf eine Zeitreise mit Ausstattungen und Elementen, die auf die Vergangenheit verweisen und die drei Contrade, also die Stattteile, Centro, San Donato und Rocca betätigen sich, um sich die jeweils anderen Stadteilen in Turnieren und Wettkämpfen herauszufordern.

Der erste Umzug, der am Nachmittag stattfindet, eröffnet das Fest mit einer Gruppe von Damen, Herrschaften und Rittern, die sich zu den Bogenschützenwettkämpfen begeben, um den Wettkämpfen zwischen den Contraden begeistert beizuwohnen. Das Ereignis, das dem Tag den Namen verleiht, folgt kurz darauf: die Wettläufe, die einst Carriere genannt wurden, bei denen die Herausforderer, kostümierte Figuranten, durch die Gassen der Ortschaft um die Trophäe wetteifern. Ein weiterer sonderbarer Wettkampf wird nicht mit Waffen, sondern mit Worten ausgetragen. Es handelt sich hierbei um den Wettbewerb des volkstümlichen Theaters, während dem die Contrade mit einer Freilichtdarbietung ihr Bestes geben. So entsteht eine wunderbare Vorstellung, in der jeder zugleich Zuschauer und Schauspieler ist und man stellt fest, dass es sich bei diesem Festtag um eine angenehme Gelegenheit handelt, ein wenig Zeit miteinander zu verbringen.

 

Organisation
Comune di Scarlino
Tel. 0566 866288
Ufficio del turismo
&
In der Gegend
people
Stimmen im Netz
Scarlino
ZAUBERHAFTE BUCHTEN INMITTEN VON ÜPPIGER MACCHIA
Der Name Scarlino lässt sich vom gotischen „Scherlin“ ableiten, was Fackelzug bedeutet und darauf verweist, dass sich hier der Leuchtturm des nahen römischen Hafens Scabris befand (der heute als Il Puntone bekannt ist). Neuere archäologische Ausgrabungen in der Nähe von Il Puntone haben eine bedeutende etruskische Nekropole mit Hügelgräbern zum Vorschein gebracht, die Siedlungen aus dem 7. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace