fb track
Mittelalterliches Laterina
Photo ©Andrea Picchioni
thumb_up

Mittelalterliches Laterina

Ein Sprung in die Vergangenheit mit kostümierten, Nachstellungen, Bogenschießen und Straßentheater

Am letzten Juliwochenende ruft Laterina zu einem Rendez-vous mit der Geschichte auf. Das antike Borgo in der Provinz Arezzo, das 1300 gegründet, jahrhundertelang zwischen Florenz und Arezzo umkämpft und schon in der Göttlichen Komödie zitiert wurde, ehrt seine Vergangenheit mit dem Fest des mittelalterlichen Laterinas.

Vom Freitag bis zum Sonntag: drei Tage, um zurück in die Vergangenheit zu reisen; von den historischen Umzügen seinen Kostümen bis hin zu den Hofnarren, Jongleuren, Gauklern und der traditionsreichen Küche.

Das Fest wird eröffnet sobald die Pforten des Schlosses aufgesperrt werden und ein großer Umzug Adliger, Männern und Frauen des Volkes und Soldaten zum Auftakt der Feierlichkeiten aufrufen. Die Straßen des historischen Stadtzentrums werden zum Schauplatz unter freiem Himmel für eine Straßenvorführung mit Musik, Jongleuren und Feuerschluckern.

Man hat die Wahl zwischen historischen Nachstellungen, Aufführungen mit Raubvögeln, Armbrust- und Bogenschützenturniere, kann die antike Kriegsmaschinerie bewundern, den Torre Guinigi oder das Militärlager besichtigen und in den Tavernen schmausen, wo die Gerichte der mittelalterlichen Tradition serviert werden.

 

Organisation
Tel. 335 7172141
Associazione Culturale "La Rocca"
&
In der Gegend
people
Stimmen im Netz
Laterina Pergine Valdarno
EIN DORF MIT ETRUSKISCH-RÖMISCHEN WURZELN MITTEN AUF DEM LAND
Das Gebiet von Laterina Pergine Valdarno ist in eine Landschaft von betörender Schönheit eingebettet. Den Reisenden begleiten bei seinem Besuch sanfte Hügel, über die sich Weingärten und Olivenhaine ziehen und das Land in eine reiche Palette von Grüntönen tauchen. Ihre Früchte bringen köstliche Produkte hervor, die man gar nicht umhinkommt, zu probieren. ...
Entdecken Sie mehrkeyboard_backspace